Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung!
OK


Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen

Kommt jetzt ein Bürokratiemonster auf Sie zu?

 

IWB-Sonderausgabe kostenlos für Sie!

Kritische Darstellung der Neuregelungen mit wichtigen Hinweisen für Berater!

Die Pflicht zur Mitteilung für grenzüberschreitende Steuergestaltungen führt zu einer hohen Rechtsunsicherheit und erheblichem Compliance-Aufwand bei allen Betroffenen. Ein Bürokratiemonster droht! Die kostenlosen Sonderausgabe von NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht (IWB) bringt Sie auf den aktuellen Diskussionsstand und zeigt, worauf Sie bei diesem hochbrisanten Thema jetzt besonders achten sollten!

RA StB FfSt Prof. Dr. Jochen Lüdicke, Honorarprofessor an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf und Präsident des Bundesverband der Steuerberater, zeigt in der Sonderausgabe …

  • welche Neuregelungen auf Sie zukommen,
  • wie sich diese Vorgaben auf Ihre Gestaltungsarbeit auswirken werden,
  • welche konzeptionellen Mängel die Anzeigepflicht in der vorgesehenen Form hat und
  • welche Regelungen verfassungsrechtlich bedenklich sind und dringend geändert werden müssten.


Die PDF Sonderausgabe erhalten Sie jetzt als kostenlose Zugabe beim Gratis-Test des  digitalen Themenpakets NWB Steuern International.


 

Der Autor der Sonderausgabe:

Prof. Dr. Jochen Lüdicke, Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht, ist Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Düsseldorf und Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zudem ist er Präsident des Bundesverbands der Steuerberater. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Beratung vermögender Privatpersonen und Familienunternehmen. Zudem ist er an grundsätzlichen Steuerprozessen beteiligt.

 

Optimal beraten bei internationalen Steuerfragen

Das Themenpaket NWB Steuern International bietet Ihnen sichere Orientierung bei allen grenzüberschreitenden Sachverhalten. Von der Grenzgängerbesteuerung bis zu internationalen Verrechnungspreisen.

Die Highlights des digitalen Themenpakets:

  • Die umfassende Berichterstattung der renommierten Zeitschrift IWB, perfekt ergänzt durch zusätzliche digitale Inhalte.
  • Fokussiert auf das Steuerrecht und die wirtschaftlich bedeutenden Staaten, z.B. die deutschen Nachbarn, osteuropäische Staaten, China und die USA.
  • Inkl. DBA-Kommentar, AStG-Kommentar und Gesamtdarstellung der wichtigsten Steuersysteme der Welt.



 



Mit den Fachbeiträgen der Zeitschrift IWB

Herzstück des Themenpakets sind die laufende Berichterstattung und das Online-Archiv der Zeitschrift NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht – IWB.

Die gedruckte Zeitschrift ist optional dazu erhältlich.




 

Jetzt vier Wochen gratis testen!

Testen Sie das digitale Themenpaket NWB Steuern International 4 Wochen kostenlos. Die Sonderausgabe erhalten Sie gratis dazu!


DATEV-kompatibel

Nutzen Sie DATEV? Dann können Sie alle Datenbankinhalte des Moduls NWB Steuern International auch über die DATEV LEXinform Verlagsrecherche abrufen! Das vereinfacht Ihre Recherche ungemein.

 

Ihre persönliche Test-Anforderung

Ja, ich möchte das Themenpaket NWB Steuern International inklusive aller zusätzlichen Leistungen ab sofort vier Wochen kostenlos testen.

Im Angebot enthalten:

  • vier Wochen Zugang zur NWB Datenbank mit umfangreichen Fachinhalten zum internationalen Steuerrecht
  • inkl. IWB Zeitschriftenarchiv sowie
  • die Sonderausgabe zu den „Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen“.

 

Wenn ich keinen weiteren Bezug des Themenpakets NWB Steuern International wünsche, genügt eine kurze Nachricht vor Ablauf der Testzeit. Sollten Sie nichts von mir hören, erhalte ich dieses Themenpaket im Abo zum unten ausgewählten Bezugspreis. Das Abo ist jederzeit zum Monatsende kündbar.

 
 
53,90 € monatl. Nettopreis   (57,67 € monatlich, inkl. gesetzlicher MwSt.)
 

Ihre digitalen Rechnungen werden an o.g. E-Mail-Adresse versendet. Sollten Sie eine abweichende E-Mail-Adresse für den digitalen Rechnungsversand wünschen, tragen Sie diese bitte hier ein.
 
 



Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.